News und Fakten

Willkommen bei unserem Blog

Datenschutz und Datensicherung
Jun
27

„URLZone“ – Banking Trojaner der nächsten Generation

Ein besonders fieser und sehr trickreicher Trojaner nennt sich „URLZone“ und ist extrem gefährlich, da er sich direkt beim Online-Banking einklinkt und den Anwender unbemerkt bestiehlt.

URLZone lauert unbemerkt auf dem PC und lauscht dem kompletten Datenverkehr zwischen Web-Browser und Bankinstitut.

Der Trojaner URLZone gehört zur neuen Generation von gefährlichen Trojaner.

Dabei geht der Trojaner sehr geschickt vor und überweist immer nur kleine Beträge an die Cybermafia und zeigt dem Anwender fingierte Belastunganzeigen, die vom Verdacht ablenken. Die Infektion erfolgt meist über eine Sicherheitslücke im Firefox, Internet Explorer 6-8 und im Opera, durch die z.B. über Javascript, oder eine PDF-Datei eigentlich eine ausführbare Datei auf dem Windows-PC eingeschleust wird.

Da es sich hierbei um einen sogenannten Echtzeit-Trojaner handelt, kann es sogar passieren, das während der Online-Banking Sitzung die Überweisungsdaten ausgetauscht werden und dem Nutzer dann falsche Bankseiten zurück gemeldeltet werden. Dieser Super-Trojaner ist sogar in der Lage zu berechnen, wie viel Geld von einem Konto gestohlen werden kann, ohne dass es sofort auffällt. Durch den Trick des gemässigten Diebstahl fällt er nicht sofort auf und dadurch rden automatische Sicherheitsmaßnahmen der Banken unterlaufen, die auf ungewöhnliche Transaktionen reagieren würden.

Während wir uns bis vor ein paar Jahren meist nur mit schlecht übersetzten Phishing-Mails rumschlagen mussten und einfach die Mails von der Sperrung unseres Bankkontos ignorieren brauchten,  so werden die Attacken der Onlinebetrüger immer ausgefeilter und trickreicher.

Der Trojaner URLZone stammt aus der Ukraine und ist auch unter dem Namen Bebloh bekannt.

Sicheres Online-Banking geht heute nur noch über speziell eingerichtete VPN-Verbindungen und über spezielle Online-Bankingprogramme die die Schwachstellen und Sicherheitslücken der Web-Browser unbeirrt lassen.

Wer noch Fragen zum Thema „Sicheres Online-Banking hat, kann uns gerne ansprechen, wir informieren Sie gerne.

Erfahrungen & Bewertungen zu ITService Dortmund