Ransomware

Schützen Sie sich vor Verschlüsselungs-
basierter Ransomware

Das Risiko einer Malware-Infektion ist sehr hoch und steigt von Tag zu Tag an. Die beste Schutzmaßnahme um einem Verschlüsselungstrojaner zu begegnen ist die regelmäßige Datensicherung. Verlassen Sie sich nicht auf die Initiative der Antiviren-Software-Hersteller, die Viren-Experten warnen vor Leichtgläubigkeit. Ransomware nimmt ganz neue Dimensionen an und greift wahr los Netzwerke an. Verschlüsselungstrojaner wie Locky greifen gezielt auf die privaten und Netzwerk-basierte Geräte an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit einer umfassenden Mehrversionen-Backup Lösung, vor böswilligen Angriffen retten können

Was ist eine Verschlüsselungs-
basierte Ransomware?

Crypto Ransomware ist eine schädliche Software, wie z.B. CryptoWall, CryptoLocker, TorrentLocker usw.

Das Ziel der „auf Verschlüsselung basierender Ransomware“ ist, sämtliche Daten und Dateien auf Computern und im gesamten Netzwerk unbrauchbar zu machen. Mit einer starken AES-Verschlüsselung werden alle persönlichen Daten des Besitzers, so stark verschlüsselt, das es fast unmöglich ist diese Daten wieder nutzbar zu machen. Nach der Infektion erhalten Sie die Möglichkeit einer digitalen Lösegeldforderung nach zu kommen, oder für immer auf Ihre Daten zu verzichten. Trotz Zahlung der in Bitcoin Währung vorliegenden Lösegeldforderung, erhalten Sie keine Garantie, dass der Hacker sein Wort hält und Sie die Daten wieder nutzen können

Wichtige Maßnahmen gegen Ransomware Angriffe auf Ihren PC

Nicht nur Büros und Behörden, sondern auch Privatanwender sind der Gefahr einer Ransomware-Attake ausgesetzt. Schuld sind meist wenig anspruchsvolle Sicherheitssysteme und veraltete Software die eine Malware-Infektion zum Kinderspiel macht

Aktualisieren Sie das Betriebssystem

Ransomware nutzt die Schwachstellen und Sicherheitslücken von Computersystemen aus. Insbesondere veraltete Computersysteme bieten dem Schädling eine sehr breite Angriffsfläche.

Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem und Ihre Software und verbessern Sie damit die Sicherheit Ihrer wichtigen Daten.

Nutzen Sie eine seriöse Sicherheitssuite

Für einen guten Schutz benötigen Sie eine „gute“ und weitreichende Sicherheitssoftware. Sicherheitssuiten bieten oftmals mehr Schutz, als wie es die „kostenfreien Antivirusprogramme“ bieten können.

Gute Sicherheitslösungen sollten die Bedrohung rechtzeitig erkennen und abwehren

verdächtige Dateien vermeiden

Prüfen Sie jede E-Mail zweimal bevor Sie einen Link in der Nachricht anklicken. Achten Sie insbesondere auf den Anhang und führen Sie intern eine „Plausibilität-Prüfung“ durch.

Ausgeblendete Dateiendungen und manipulierte und gefälschte Rechnungen im Excel-Format sind besonders zu überprüfen

Deaktivieren Sie den Fernzugriff

Sehr viele Malware Attacken zielen oft auf das schlecht zu schützende Remote Desktop Protokoll (RDP) ab, das für die Remoteverwaltung zum Einsatz kommt.

Sofern Sie dieses Funktion nicht unbedingt benötigen, sollten Sie das RDP-Protokoll und die Remote-Unterstützung-Funktion unbedingt abschalten und ein Sicherheitsrisiko minimieren.

Was tun, wenn eine Infektion mit Ransomware erkannt wurde ?

Im Falle eines erfolgreichen Ransomware-Angriff, sollten Sie schnell und überlegt handeln. Voreilige Aktionen können Daten kosten.
Stellen Sie in jedem Falle zuerst einmal das W-LAN aus, oder entfernen Sie das Netzwerkkabel. Alternativ können Sie auch den Router stromlos machen um die Konnektivität zum Internet zu verhindern. Als nächste Aufgabe steht die Isolierung und die vollständige Entfernung des Schädlings an. Stellen Sie im nächsten Schritt eine frühere Dateiversion aus Ihrer Computer Sicherung idealerweise den ganzen PC wieder her

1. Netzwerk trennen

Schalten Sie das W-LAN aus oder trennen Sie das Netzwerkkabel vom Gerät

2. System bereinigen

Bereinigen Sie Ihr System und sichern Sie die verschlüsselten Daten auf einer USB-Festplatte

3. Sicherung einspielen

Stellen Sie den Computer mithilfe Ihrer Offline-Sicherung wieder her

Welche Gefahren und Risiken bringt Locky ?

In unserem Webinar gehen wir dem Hype um den Locky-Virus einmal auf den Grund und zeigen auf, wie gefährlich so eine Ransomware tatsächlich ist.

Hier erfahren Sie auch, wie Sie sich am besten vor dem Locky-Virus und anderen Schadsoftware-Programmen schützen können und welche Methoden von Ransomware insbesondere dem Trojaner Locky, verwendet werden um weitere ahnungslose Internet-Benutzer zu erpressen.

Locky Virus überrollt Deutschland

Verschlüsselung- und Erpresser Viren sind so aggressiv wie schon lange nicht mehr. Tausende von Computern werden täglich in Geiselhaft genommen und die Betroffenen sollen Lösegeld zahlen.

Doch was bringt es auf die Forderung der digitalen Erpresser einzugehen.

direkt zum Artikel

 

locky-virus-überrollt Deutschland
Erfahrungen & Bewertungen zu ITService Dortmund