Computer Lexikon: RAM-Disk

RAM-Disk

RAM-Disk

nennt man ein virtuelles Laufwerk im Arbeitsspeicher des Computers. Alle Funktionen eines echten Laufwerks werden dabei softwaremäßig durch einen Treiber nachgebildet.

Der Vorteil eines solchen Laufwerks ist die extrem hohe Geschwindigkeit, da keinerlei Mechanik benutzt wird.
Die Geschwindigkeit der RAM-Disk ist also nur durch die Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben der Daten in den Arbeitsspeicher limitiert.

Die Nachteile einer RAM-Disk sind, dass die darin enthaltenen Daten bei einem Systemabsturz und beim Abschalten des PCs sofort verloren gehen. Zudem nimmt die RAM-Disk einen Teil des Arbeitsspeichers in Beschlag, sodass eine RAM-Disk erst auf PCs ab einem Speicherausbau von 2.048 MB eingesetzt werden sollte.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu ITService Dortmund