Computer Lexikon: IP-Telefonie

IP-Telefonie

IP-Telefonie / Internet Telefonie

der Begriff IP-Telefonie (sprich Internet Protokoll Telefonie) besagt das die Sprachpakete in digitale Pakete umgewandelt werden und diese über eine Internetverbindung an den Empfänger gesendet werden. Damit das funktioniert, muss eine Internetverbindung für die Datenübertragung zur Verfügung stehen, was meist durch den DSL-Router zustande kommt.

Im Fachjargon wird auch gerne der Fachausdruck verwendet: VoIP (Voice over IP, also Sprache über Internet Protokoll)

Ganz einfach gesprochen bedeutet das:

Im Gegensatz zum klassischen analogen Telefonanschluss, ist bei der IP-Telefonie also keine eigene Leitung mehr notwendig. Auch der Splitter, der beim ISDN-Anschuss (digital) zum Einsatz kam, ist damit überflüssig geworden. Der Splitter hatte die Aufgabe die Sprachpakete zu filtern und diese von den Datenpaketen zu trennen und gesondert zu übertragen. Mit dem Einzug der IP-Telefonie werden die „Sprachpakete“ einfach als Datenpakete mit über die Internetleitung gesendet und am Ziel, (sprich beim Empfänger) einfach wieder entnommen und an den Telefonapparat geleitet. Dies wird mit dem Protokoll RTP erreicht, was für IP-Telefonie Standard ist.

Das wiederum bedeutet, das eine Internetverbindung bestehen muß, damit das Telefonat zustande kommen kann. Dabei ist es vollkommen unerheblich, ob der angerufene Gesprächspartner auch über IP-Telfonie verfügt oder mittels ISDN oder sogar noch analog seine Telefonate führt. Der Internet-Provider merkt das schon beim Herstellen der „Telefonverbindung“ und wandelt die Datenpakete“ ggfs. entsprechend um, damit Sie zum Anrufer passen.

Ebenso können aber auch moderne Telefonanlagen die Verbindung zur Vermittlungsstelle oder VoIP selbst aufbauen, sind aber trotzdem immer noch auf einen Router für das DSL, angewiesen. Ausnahmen gibt es hier natürlich auch: Die Fritz.Box von AVM ist eigentlich ein DSL-Router, den die Internetverbindung aufbaut und im privaten Netzwerk bereit stellt. Aber in der Fritz.Box steckt neben dem WLAN Acces-Point auch noch eine voll ausgereifte und einfach zu bedienende vollwertige Telefonanlage, die für die meisten privaten Haushalte und auch für kleine Büros und Geschäfte ausreinchend ist.

unsere Fachkompetenzen zu diesem Thema:

Umstellung auf IP – was Sie beachten sollten

Erfahrungen & Bewertungen zu ITService Dortmund