Computer Lexikon: Evaluierungsversion

Evaluierungsversion

engl. Evaluation version

bezeichnet eine Software, die zu Erprobungszwecken nur für einen bestimmten Zeitraum oder nur in eingeschränktem Umfang benutzt werden kann.

Im Anschluss an den Evaluierungszeitraum sollte die Software entweder lizenziert werden, also gekauft werden, oder vom System entfernt werden.

In der Regel gibt es von den meisten Programmen eine 30 Tage oder 60 Tage Eval-Version, damit der Interessent sich die Software erst einmal in Ruhe ansehen und ausprobieren kann, bevor er gleich für teures Geld „die Katze im Sack“ kauft.

Manche Hersteller betiteln Ihre Testversion auch als „Trial-Version“, die ebenfalls dazu dienen, die Software vor dem Kauf erst einmal auszuprobieren und auf Herz und Nieren zu überprüfen.

Auch von Windows gibt es bei Microsoft eine 60 Tage Eval-Version, ebenso wie das MS Office 2013 das als 60 Tage Testversion zu haben ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu ITService Dortmund