News und Fakten

Willkommen bei unserem Blog

telekom mail
Jun
28

deutsche Telekom ruft Kunden zum Passwort-Wechsel auf

Posted 28. Juni 2016 by in Antivirus

Wieder einmal ein Datendiebstahl der die deutschen Internet-Nutzer schwer getroffen hat.

Am Montag sind in diversen Foren mehrere Datensätze der Telekom aufgetaucht, Angeblich wurden in dem Hacker-Forum rund 120.000 Datensätze von Telekom Kunden zum Verkauf angeboten.

Unter Umständen könnten auch die Anmeldedaten von anderen Unternehmen als nur von der Telekom dabei sein. Die Datensätze, die zum Verkauf angeboten wurden, beinhalten die Logindaten und die dazugehörigen Passwörter zu den Telekom-Diensten. Angeblich seinen diese wohl mit Phishing-Methoden erbeutet worden, weshalb die Telekom nun Ihren Kunden zum Wechsel bzw. zum Ändern der Passworte angeraten hat.

Die Telekom will die betroffenen Kunden gezielt informieren und auf die Dringlichkeit der Passwortänderung hinweiden.

Solange brauchen Sie aber gar nicht warten, wer weiß was in dieser Zeit nicht alles mit Ihren persönlichen Daten passieren kann.

Ändern Sie jetzt Ihr Passwort im Telekom Kundencenter

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie schnell und einfach das Passwort zum Kundencenter der Telekom ändern können.

  • Klicken Sie auf den link oder loggen Sie sich im Kundencenter ein

    Klicken Sie einfach hier auf den Link zur Passwortänderung
    Sie gelangen zur Anmeldung im Kundencenter mit der Login-Seite der Telekom

  • Loggen Sie sich mit Ihrer T-Online E-Mail Adresse ein

    Login Seite der Telekom

    Login Seite der Telekom
    Loggen Sie sich nun mit Ihrer E-Mailadresse incl. der Endung „@t-online.de“ und dem dazugehörigen Passwort ein
    Bedenken Sie das es sich hierbei um das Login-Passwort handelt, was nicht unbedingt das gleiche ist, welches Sie für die DSL-Einwahl in Ihrem Router verwendet haben.

  • Passwort Änderung im Kundencenter

    Sollten Sie Ihr Login-Passwort noch nie geändert haben, so ist es genau das Passwort was Sie in den Router für die DSL-Einwahl eingetragen haben. (Schauen Sie auf den Zettel mit den Zugangsdaten, den Sie von der Telekom damals per Post erhalten haben)
    Wenn Sie noch keine E-Mail-Adresse eingerichtet haben, oder Sie diese Informationen im Moment nicht mehr zur Hand haben, können Sie sich auch mit der Zugangsnummer (früher auch T-Online-Nr) und dem persönlichen Kennwort anmelden.
    (diese Informationen stehen nicht auf einer Telefon-Rechnung, sonder auf dem oben angesprochenen Brief mit den DSL-Zugangsdaten)
    Diese Zugangsdaten haben Sie damals erhalten, als der DSL-Anschluss eingerichtet wurde, oder bei Ihrer letzten Tarifumstellung
    Notieren Sie sich das „NEUE“ Passwort unbedingt

  • Maske der Telekom Passwortänderung

    Wenn Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, geben Sie in der Eingabemaske unter „Aktuelles Passwort“, ihr jetziges Passwort ein, mit dem Sie sich gerade im Kundencenter eingeloggt haben.

    Telekom Passwortänderung

    Telekom Passwortänderung

    Jetzt füllen Sie das Feld „Neues Passwort“ aus, mit einen neuen – anderen – Kennwort, welches Sie in der darunter liegenden Zeile noch einmal erneut bestätigen müssen.
    Notieren Sie sich das „NEUE“ Passwort unbedingt

  • Passwort Bedingungen beachten

     Beachten Sie unbedingt die Bedingungen für das neue Passwort:
    es muss zwischen 8 und 16 Zeichen lang sein und mindestens 2 weitere Bedingungen erfüllen
    – Kleinbuchstaben
    – Großbuchstaben
    – Ziffern 0 -9
    – Sonderzeichen wie: ! # $ % & ( ) * + , – . / < = > ? @ [ \ ] _ { | } ~
    Am Ende klicken Sie noch auf „Speichern“ und das neue Passwort ist ab sofort gültig.

  • Tipps für ein sicheres Passwort

    Hier sind ein paar Tipps zum Thema „Sichere Kennwörter“

    • erstellen Sie komplizierte Passworte mit mindestens 8 – 15 Zeichen
    • Nutzen Sie keine Namen oder Geburtsdaten
    • erstellen Sie komplexe Passworte vermischt mit Sonderzeichen und Zahlenz.B. M1aw1Ropel8scona
    • Bauen Sie sich eigene Eselsbrücken zum Erinnern an das Passwort

      “M”ein “1″(erstes)  “a”(Auto) “w” war “1″ ein “O” Opel “8″ für Acht von Ascona “A”Ascona

    • Nutzen Sie für verschiedene Webseiten, ebay, Amazon, Mail, Online-Banking usw. unterschiedliche Passworte
    • Kleben Sie keinen Zettel mit Ihrem Passwort unter die Tastatur
    • Schreiben Sie Ihre Passwörter nicht unverschlüsselt in Ihr Handy
    • Ändern Sie Ihre Passworte bei allen Diensten regelmäßig

Was alles so passieren kann wenn die Zugangsdaten in die falschen Hände geraten

  • Identitätsdiebstahl
    der Verbrecher kauft in Ihrem Namen fleißig ein und Sie zahlen die Rechnung
    der Verbrecher kann sich mit Ihrem Namen teure Abos oder ähnliches bestellen
  • keine Geheimnisse mehr
    alles was Sie per E-Mail mit anderen kommunizieren, liest der Hacker mit und verwendet es gegen Sie
    der Hacker kennt Ihre Adresse, Ihre Vorliebe, Ihre Freunde und oder Ihre Geliebte/(n)
    er weiß genau wo Sie was online gekauft haben und könnte die Lieferadresse für Ihren neuen TV mal eben schnell ändern
    der Hacker könnte intime und geheime Daten einfach bei Facebook bekannt geben
  • kein Passwort mehr sicher
    er kann ebenso auch sämtliche Online-Dienste beauftragen die Passworte zu ändern und Sie sogar aussperren
    oder mit Ihrer Identität Straftaten begehen oder rechtsradikale Sprüche veröffentlichen
  • es geht um viel mehr als nur um die paar E-Mails
    mit den Zugangsdaten kann der Hacker auch mal eben einen Postnachsendeantrag stellen und fängt dann nicht nur Ihre digitale Post ab, sondern auch gleich Ihre Briefe, Pakete und Päckchen.

So ein Identitätsdiebstahl kann ziemlich böse enden und beginnt meist damit das der Online-Verbrecher einfach nur die Zugangsdaten eines E-Mail-Accounts in die Hände bekommen hat.

Tags: Leak / Passwort / Spionage / Telekom
Erfahrungen & Bewertungen zu ITService Dortmund